Xerox ist Leader in Gartners Magic Quadrant 2014

Xerox ist Leader in Gartners Magic Quadrant 2014

18 Nov 2014

Managed Print und Content Services: Xerox ist Leader in Gartners Magic Quadrant 2014

Xerox hat sich im Gartner Magic Quadrant 2014 als Leader bei Managed Print und Content Services Worldwide positioniert. Im Rahmen des Reports untersucht Gartner sowohl die wachsende Bedeutung von Managed Content Services als auch von Managed Print Services (MPS). Im Ergebnis zeigte sich, dass Xerox im Hinblick auf die Entwicklung theoretischer Grundlagen als auch bei deren konkreter Umsetzung am weitesten fortgeschritten ist.

Das Next Generation MPS-Angebot von Xerox besteht im Kern aus drei Stufen: bewerten und optimieren, sichern und integrieren sowie automatisieren und vereinfachen. Mit diesen Stufen lassen sich die papierbasierte und die digitale Welt verbinden. Das Drucken wird insgesamt kosteneffizienter, bequemer und sicherer.

“Die Art und Weise, wie Content in einem immer mobileren Arbeitsumfeld genutzt, geteilt und gesichert wird, bestimmt die Ausprägung einer erfolgreichen MPS-Implementierung. Die Platzierung als Leader im Gartner Magic Quadrant für Managed Print und Managed Content Services zeigt, dass unsere Strategie Unternehmen bei der Rationalisierung und Optimierung ihrer papierbasierten Geschäftsprozesse maßgeblich unterstützt“, erklärt Mike Feldman, President, Large Enterprise Operations bei Xerox.

Über den Leader-Status in Gartners Magic Quadrant hinaus konnte Xerox weitere wichtige Auszeichnungen für sich verbuchen. So konstatiert Quocirca im fünften aufeinanderfolgenden Jahr Xerox als weltweiten MPS-Marktführer. Ebenfalls Leader-Status erhielt Xerox im Rahmen des IDC MarketScape Worldwide Managed Print and Document Services Hardcopy Vendor Assessment.

Über den Magic Quadrant

Gartner unterstützt weder Produkte und Services, die in den Forschungsberichten erwähnt sind, noch deren Verkäufer. Gartner empfiehlt auch nicht ausdrücklich die Wahl derjenigen Anbieter mit den besten Bewertungen. Die Ergebnisse in den Publikationen reflektieren die Meinungen der Gartner-Forscher und stellen keine Tatsachenbehauptung dar. Gartner lehnt jede ausdrückliche oder immanente Garantieübernahme ab, die sich aus den Forschungsaktivitäten und -ergebnissen ableiten lassen könnten – einschließlich der Zusicherung allgemeiner Gebrauchstauglichkeit oder der Eignung für einen bestimmten Zweck.