Xerox ColorQube 9200 Serie: Reduzierung der Materialabfälle um 90 Prozent

Xerox ColorQube 9200 Serie: Reduzierung der Materialabfälle um 90 Prozent

NEUSS, Mai 15, 2009 - Xerox präsentiert das weltweit erste Hochleistungs-Multifunktionssystem auf Solid Ink-Basis (Festtinte). Die Geräte der ColorQubeTM 9200 Serie vereinen Drucker, Scanner und Kopierer und senken die Kosten für Farbseiten im Vergleich zu herkömmlichen Laserdruckern um bis zu 62 Prozent. Sie bieten eine hohe Druckqualität und sind extrem einfach zu bedienen.

Xerox hat seine seit über 10 Jahren bewährte Solid Ink-Technologie weiter optimiert, um die Druckleistung und -geschwindigkeit der Geräte zu erhöhen und das Bedrucken von A3-Material zu ermöglichen. Die ColorQubeTM 9200 Serie ist in drei Varianten mit unterschiedlichen Druckgeschwindigkeiten erhältlich. Jedes Modell hat vier Druckköpfe, die über 150 Millionen Farbtropfen pro Sekunde drucken können. Dadurch steigt die Geschwindigkeit des Multifunktionssystems von 38 Seiten auf bis zu 85 Seiten pro Minute. Anstatt Patronen mit Flüssigtinte oder Kartuschen mit Toner wird ein spezielles Wachs (Solid Ink) verwendet, das in verflüssigtem Zustand auf das Papier aufgetragen wird. Die verwendeten Solid Ink-Sticks sind ungiftig und sauber und einfach in die Maschine einzulegen. Darüber hinaus entsprechen die Systeme den aktuellen ENERGY STAR® -Anforderungen.

Mit der ColorQube 9200 SerieTM bietet Xerox seinen Kunden ein neues Farbpreissystem an, mit dem sie die Ausgaben für Farbseiten erheblich senken können. Anstatt für jeden Farbdruck - unabhängig von der Farbdeckung - einen recht hohen Einheitspreis zu zahlen, sieht das neue Konditionensystem drei unterschiedliche Preise für geringe, mittlere oder hohe Farbflächendeckung vor.

„Die neue ColorQubeTM 9200 Geräteserie reduziert nicht nur die Druckkosten, sondern bietet auch ökologische Vorteile. Dank der besonderen Technologie sinkt der Materialabfall gegenüber vergleichbaren Geräten um 90 Prozent2 und minimiert die mit Herstellung und Versand verbundenen negativen Umwelteinflüsse", erläutert Karsten Banneke, Director Office Marketing, Xerox Deutschland.

Eine vom Rochester Institut of Technologie, USA, überprüfte Studie geht davon aus, dass Produkte der ColorQubeTM Serie im Laufe ihres Lebenszyklus 9 Prozent weniger Energie und 10 Prozent weniger Treibhausgase produzieren, als vergleichbare Laserdrucker.

„Die ColorQubeTM 9200 Serie wird aufgrund der modernen Druck-Technologie den heutigen Büro-Anforderungen optimal gerecht", meint Angele Boyd, Vice President bei IDC. „ Kunden wünschen sich heutzutage Geräte, die Umweltverträglichkeit, Kostenreduktion und hohe Qualität bei Farbdrucken vereinen."

Die Funktionen im Überblick:


Einfache Bedienung

 

Optimale Druckqualität

 

Erweiterte Funktionen

 

Verfügbarkeit
Die Xerox ColorQubeTM 9200 Serie ist ab September 2009 in Europa über den Direktvertrieb, Vertragspartner, Händler sowie Distributoren erhältlich.