Schneider Versand arbeitet mit Endlosdrucksystemen von Xerox

Schneider Versand arbeitet mit Endlosdrucksystemen von Xerox

NEUSS, Juni 22, 2010 - Schneider Versand, Europas größter Spezialist für Werbegeschenke, Prämien und Produkte des gewerblichen wie privaten Bedarfs, produziert seit Juni 2009 mit zwei Endlosdrucksystemen Xerox 495 CF sämtliche Dokumente für den gesamten Finanz-, Lager- und Versandprozess in mehreren europäischen Ländern. Dazu zählen im wesentlichen Rechnungen, Lieferscheine sowie Etiketten. Mit den Xerox Systemen druckt Schneider Versand insgesamt 8,4 Millionen Dokumente jährlich.

Ausschlaggebend für die Zusammenarbeit war, dass Xerox dem Kunden die komplette Lösung aus einer Hand anbieten konnte sowie die technologischen Aspekte der Xerox 495 CF. Hierzu zählen die kontaktfreie und schonende Blitzlicht-Fixierung, die hohe Druckqualität und die optionale Nutzung für Simplex- und Duplexdruck bei geringem Platzbedarf. Der besonders feinkörnige und gleichmäßige Toner erzielt ein brillantes Druckbild mit einer Auflösung von 600 dpi bei 472 A4 Seiten/Minute. Aufgrund der kontaktfreien Blitzfixierung kann Schneider Versand neben herkömmlichen Formularen und Papieren auch spezielle Materialien wie Etiketten, Folien und beschichtete Substrate bedrucken. Die hohe Druckqualität kommt besonders Rasterbildern, kleinen Schriften und feinen Linien wie bei Barcodes zugute.

Durch die zwei Druckwerke der Xerox 495 CF, welche wahlweise dem Vorder- und Rückseitendruck zugeordnet werden, ist der Papierweg kurz und das Drucksystem benötigt weniger als halb so viel Platz wie herkömmliche Duplexdrucklösungen. Gleichzeitig verringern sich Papierverbrauch und die Rüstzeiten.

Wolfgang Meinecke, Leiter des Rechenzentrums bei der Schneider Versand GmbH: „Besonders die hohe Qualität beim Bedrucken von Etiketten hat uns überzeugt. Kein Wettbewerber konnte etwas Vergleichbares bieten. Bisher hatten wir immer wieder Probleme beispielsweise mit verwischten Barcodes auf Schutzfolien, Paketen und Textilien. Durch die berührungslose Blitzfixierung treten jetzt keine Störungen mehr auf, was die Versand- und Retourenprozesse wesentlich vereinfacht und viel Zeit erspart."

Alles aus einer Hand


Neben den beiden Drucksystemen Xerox 495 CF liefert Xerox über den Vertragspartner Hans-Peter Schmitz auch sämtliche Formulare und Substrate, die erforderlichen Softwarekomponenten sowie die Module zur Vor- und Nachverarbeitung. Ein Drucksystem wird durch einen Hochstapelanleger zur Stapelverarbeitung ergänzt. Die zweite Produktionslinie umfasst das Abwickelmodul Lasermax RS52UW, ein Böwe Schneidemodul 310S, ein Falzmodul GUK FA32/2, eine Schuppenablage S360 sowie einer intelligenten Papierbahnführung von N-TEC zur Rollen- und Stapelverarbeitung.

Um den reibungslosen Ablauf der sensiblen internen Prozesse bei Schneider Versand zu garantieren, liefern die technischen Mitarbeiter von Xerox einen schnellen und zuverlässigen Support. Für alle Dienste hat der Kunde den gleichen Ansprechpartner, wodurch der administrative Aufwand stark reduziert wird.

Karl-Heinz Kaiser, Sales Director Production bei Xerox: „Mit dem Einsatz der Xerox 495 CF vereinfachen wir die Geschäftsprozesse der Schneider Versand GmbH deutlich. Die leistungsstarken Funktionen tragen dazu bei, die Produktivität und Effizienz der Anwender zu steigern."