Neue GOLD-Version der Xerox-Farbdrucksysteme

Neue GOLD-Version der Xerox-Farbdrucksysteme

NEUSS, Maerz 24, 2009 - Xerox präsentiert eine Premium-Variante der bekannten DocuColor 7000AP/8000AP. Die so genannten GOLD-Versionen enthalten neue Funktionen im Bereich des Farbmanagements, die zusätzlich zu einer Produktivitätssteigerung führen. Mit Automated Colour Quality Suite (ACQS) und den verschiedenen Automatisierungs¬merkmalen können Druckdienstleister jetzt kürzere Rüstzeiten für ihre Drucksysteme, längere Produktionszeiten sowie eine verbesserte Farbstabilität und abstimmung erzielen. Damit hilft Xerox seinen Kunden, ihre Gewinne durch digitale Druckverfahren zu steigern.

Die neuen Merkmale werden durch die Integration eines zwischengeschalteten Spektralphotometers realisiert. Hiermit werden automatisch Farbmessfelder auf dem gewählten Bedruckstoff generiert und nach der korrekten Ausrichtung eingelesen. Nach der Verarbeitung der Daten werden die erforderlichen Anpassungsschritte durchgeführt. Weitere Verbesserungen in der Technologie der Profilerzeugung sorgen für exakte und satte Farben, gleichmäßige und ausgewogene Grautöne, hervorragende Schattierungsdetails und weiche Übergangsbereiche.

Darüber hinaus hat Xerox ein variables Glanzmanagement entwickelt, um das Erscheinungsbild bei dunkleren Farben zu optimieren. Die Druckdienstleister können nun die Farbwiedergabe für jeden Druckjob auf den bevorzugten Grad an Glanz und Aussehen einstellen.

„Die Anforderungen an die Qualität von Farbausdrucken nehmen kontinuierlich zu", erklärt Eric van Wymeersch, General Manager der Production System Group (PSG) von Xerox. „Da die Automated Colour Quality Suite jetzt für ein breiteres Spektrum von unseren Farbdrucksystemen zur Verfügung steht, können noch mehr Anbieter von Druckservices anspruchsvollere Aufträge realisieren, zum Beispiel zur Herstellung von Fotobüchern, Unternehmensbroschüren und Marketingunterlagen, die ein Höchstmaß an Farbstabilität und Detailtreue erfordern."

Merkmale der GOLD-Version
Ein großer Teil dieser Technologie wurde zum ersten Mal in dem digitalen Produktionsdrucksystem Xerox iGen3 eingesetzt. Zu den Funktionen der Automated Color Quality Suite, die in die Gold-Version implementiert wurden, gehören:

- Erweitere Profilerstellung:
Diese Komponente ermöglicht eine noch realistischere Darstellung, zusätzliche Schattierungs- und Helligkeitsdetails sowie ein besseres Farbwiedergabe von Fotos. Weiterhin kann sie Farbstandards der Offsetindustrie präzise emulieren.

- Automatische Kalibrierung:
Hierdurch wird die sonst notwendige, manuelle Kalibrierung eliminiert. Damit werden farbliche Inkonsistenzen verringert, die durch Temperaturschwankungen, Feuchtigkeitsänderungen und die tägliche Nutzung verursacht werden. Die Kalibrierung kann zeitlich so eingestellt werden, dass sie automatisch nach Ablauf einer bestimmten Anzahl von Stunden, nach dem Druck einer vordefinierten Anzahl von Seiten oder nach dem Ende des jeweiligen Jobs abläuft.

- Sonderfarbenkalibrierung:
Diese Komponente garantiert die Genauigkeit lizensierter Pantone-Farben über mehrere Drucksysteme hinweg und reduziert den Bedarf an manuellen Nachjustierungen durch den Bediener, die wiederum der subjektiven visuellen Wahrnehmung unterliegen. Die eigentliche Produktionszeit lässt sich so jede Woche um zusätzliche Stunden ausdehnen, insbesondere für Anwender, die nicht oder nur begrenzt über die notwendigen Fachkenntnisse hinsichtlich Farbkonzepten und -abstimmungen verfügen.

Die neuen DocuColor 7000AP/8000AP GOLD enthalten ebenfalls den neuen FreeFlow Print Server 7.0 und FreeFlow Express to Print. Die Version 7.0 des FreeFlow Printer Servers liefert eine verbesserte Farbabstimmung, eine intuitive Schnittstelle, um Jobs in einfacher Weise einzugeben und kundenspezifisch anpassbare Sicherheitsmerkmale. Die Software FreeFlow Express to Print erhöht die Produktivität, indem sie häufig wiederholte Jobs und vorbereitende Prozesse und Abläufe für Standardjobs automatisiert und so ein effizienteres Jobmanagement gewährleistet.

Die Drucksysteme Xerox DocuColor 7000AP/8000AP GOLD drucken mit einer Geschwindigkeit von 70 beziehungsweise 80 Seiten pro Minute - unabhängig von den verwendeten Grammaturen oder der Art des Bedruckstoffs.

Sie sind ab sofort verfügbar. Vorhandene Systeme des Typs DocuColor 7000 /8000, die mit dem Xerox FreeFlow Print Server 7.0 ausgestattet sind, können auf die GOLD-Versionen aufgerüstet werden.